Die Dreigroschenoper – B.Brecht/K.Weill

Regie: Milan Sadek – Theater Arena Bratislava, 2000

Bühne: Stefan Hudak

Kostüm: Jan Kocman

Puppenbau: Ula Linke, nach Entwürfen von Milan Sladek

Ula Linke stellte 11 Puppen nach den Entwürfen des Pantomimen und Regisseurs Milan Sladek her, der sich an den japanischen Bunrakupuppen orientierte. Jede Puppe wird von 3 Spielern gespielt und erhält dadurch ein starke Präsenz und Lebendigkeit.